Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Shiffrin holt ersten Abfahrtssieg

Shiffrin jubelte in Lake Louise über ihren ersten Erfolg in einer Weltcup-Abfahrt.
Shiffrin jubelte in Lake Louise über ihren ersten Erfolg in einer Weltcup-Abfahrt. ©AP
US Star Mikaela Shiffrin jubelte in Lake Louise über ihren ersten Abfahrtssieg. Die gestrige Siegerin Cornelia Hütter kam hinter Viktoria Rebensburg und Michelle Gisin auf den vierten Rang.

Die zweite Damen-Abfahrt in Lake Louise stand aufgrund eines Stromausfalls im gesamten Skigebiet kurz vor einer Absage. Am Ende konnte das Rennen mit viel Verspätung aber doch noch gestartet werden. Nachdem die ersten sieben Läuferinnen sehr knapp zusammen lagen, begann mit Viktoria Regensburg eine neue Zeitrechnung. Doch die Führung der Deutschen hielt nicht lange. Mikaela Shiffrin zeigte nach ihrem 3. Rang gestern auch heute eine nahezu perfekte Fahrt und übernahm knapp die Führung.

An diese kam auch ihre gestern so schwer gestürzte Teamkollegin Lindsey Vonn nicht heran. Da dann noch dazu die gestrige Siegerin Cornelia Hütter mit Startnummer 19 knapp an der Bestzeit scheiterte und sich auf dem dritten Platz (+ 0,19) klassierte, durfte Shiffrin am Ende über ihren ersten Sieg in einer Abfahrt jubeln. Hütter selbst wurde später noch von Michelle Gisin um 0,02 Sekunden vom Podest verdrängt.

  • VIENNA.AT
  • Ski Weltcup
  • Shiffrin holt ersten Abfahrtssieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen