Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Shiffrin feiert im Slalom klaren Heimsieg

Shiffrin war auch heute nicht zu schlagen.
Shiffrin war auch heute nicht zu schlagen. ©AP
Mikaela Shiffrin feierte bei ihrem Heim-Rennen den nächsten klaren Slalom-Erfolg vor Velez Zuzulova und Holdener. Schild und Kirchgasser klassierten sich als beste Österreicherinnen auf den Rängen 8 und 9.

Beim Slalom der Damen in Killington (USA) feierte US-Star Mikaela Shiffrin erneut einen klaren Sieg. Dahinter klassierten sich Veronika Velez Zuzulova (+0,73) und Wendy Holdener (+0,86) auf den Rängen zwei und drei. Die junge Amerikanerin lag auch bereits nach dem ersten Durchgang vor Velez Zuzulova und Holdener in Front.

Die ÖSV-Damen zeigten sich im Vergleich zum schwachen Abschneiden im gestrigen RTL deutlich verbessert, ohne jedoch ganz vorne mitzumischen. Schild und Kirchgasser zeigten nach durchwachsenen ersten Läufen im zweiten Durchgang eine gute Leistung und verbesserten sich auf  die Ränge 8 (Schild) und 9 (Kirchgasser). Zudem fuhren Katharina Truppe (15.), Katharina Gallhuber (25.) und Julia Grünwald (27.) in die Punkteränge. Die ÖSV-Damen sind somit seit bereits 16 Weltcup-Slaloms ohne Podestplatz.

  • VIENNA.AT
  • Wintersport
  • Shiffrin feiert im Slalom klaren Heimsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen