"She´s Mercedes Lady Day": Sie ist Wiens beste Autofahrerin

Gewinnerin Renate Rosner, Mag. Bernhard Bauer, Unternehmenssprecher bei Mercedes-Benz.
Gewinnerin Renate Rosner, Mag. Bernhard Bauer, Unternehmenssprecher bei Mercedes-Benz. ©ÖAMTC FahrtechniK/Christian Houdek
Am 7. September fand in Wien das "She´s Mercedes Lady Day" statt. Als beste Autofahrerin Wien punktete Renate Rosner.

Am 7. September 2019 wurde das "She's Mercedes Lady Day" Finale – Österreichs größter Verkehrssicherheitsaktion für Frauen - im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Teesdorf ausgetragen. Die glückliche Gesamtsiegerin Stefanie Eder kommtaus Hardam Bodensee und konnte sich unter 48 Finalistinnen durchsetzen und mit ihrem Fahrkönnen überzeugen. Als beste Wienerin punktete auch Renate Rosner.

Lady Day feierte 22. Aktionsjahr in Wien

Der Lady Day, durchgeführt von der ÖAMTC Fahrtechnik in Kooperation mit den Partnern Mercedes-Benz, Michelin und Casinos Austria, feierte in diesem Jahr sein 22. Aktionsjahr – bisher haben über 13.000 Damen an den speziell für Frauen zugeschnittenen Fahrtechnik Trainings teilgenommen und für mehr Sicherheit auf Österreichs Straßen gesorgt.

3.000 Frauen aus ganz Österreich angemeldet

Für die heurige Ausgabe des "She's Mercedes Lady Day " haben sich wieder über 3.000 Frauen aus ganz Österreich angemeldet, 600 Autofahrerinnen wurden schließlich für den Wettbewerb ausgelost. In Einzelbewerben, ausgetragen in den acht ÖAMTC Fahrtechnik Zentren, stellten die Wettbewerbsteilnehmerinnen von April bis Juli 2019 ihr Fahrkönnen, Geschicklichkeit, aber auch ihr umfangreiches Wissen in Sachen Pkw und Autofahren unter Beweis. Die jeweiligen Tagessiegerinnen qualifizierten sich für das große Finale.

Finalistinnen mussten Stationen absolvieren

Am Finaltag traten die Teilnehmerinnen auf dem Gelände der ÖAMTC Fahrtechnik Teesdorf in Kleingruppen an. Acht Stationen mussten absolviert werden.

Zu den Aufgaben zählten Bremsen-Ausweichen, Off Road Parcours, Zeitslalom und gleichmäßiges Fahren. Mercedes-Benz stellte einen hochwertigen Fuhrpark zu Verfügung, mit dem die Finalistinnen ihr Können demonstrierten. Im Casino Baden wurde der Hauptreis, eine Mercedes-Benz-A-Klasse von Mag. Bernhard Bauer, Unternehmenssprecher bei Mercedes-Benz, an die glückliche Gesamtgewinnerin Stefanie Eder aus Vorarlberg überreicht.

Die besten Damen aus den Bundesländern:

Niederösterreich: Mia Buchmayr aus Hintersdorf
Oberösterreich: Alexandra Rauch aus Wels
Kärnten: Delilah Leutschacher aus Klagenfurt
Steiermark: Andrea Pichler aus Kobenz
Salzburg: Daniela Haller aus Tamsweg
Burgenland: Sophie Weikovich aus Klingenbach
Tirol: Carina Mair aus Zirl
Wien: Renate Rosner
Vorarlberg: Margit Rüscher aus Dornbirn

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "She´s Mercedes Lady Day": Sie ist Wiens beste Autofahrerin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen