Sexuelle Belästigung in Straßenbahn der Linie 6 am Matzleinsdorfer Platz

Dieser Mann wird polizeilich gesucht
Dieser Mann wird polizeilich gesucht ©LPD Wien
Eine 19-jährige Frau wurde Mitte Mai in einer Straßenbahn Opfer einer sexuellen Belästigung. Als der Zug der Linie 6 am Matzleinsdorfer Platz in Wien-Favoriten hielt, stieg ein unbekannter Mann zu und setzte sich neben die junge Frau.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 13. Mai 2016 gegen 7 Uhr Früh. Wie Polizeisprecher Paul Eidenberger gegenüber VIENNA.at erläuterte, geschah der Vorfall in einer Straßenbahn der Linie 6. Als der Zug durch eine Unterführung fuhr, kam es zu der sexuellen Belästigung. Die Frau wurde von dem Unbekannten, der neben ihr saß, zunächst unsittlich berührt und in weiterer Folge auch festgehalten, konnte sich aber befreien und die Straßenbahn verlassen.

Fahndung nach Unbekanntem nach Belästigung in Straßenbahn

Dem Mann gelang die Flucht. Laut Eidenberger gab das Opfer eine vage Beschreibung des Täters an. Dieser sei etwa 1,50 Meter groß gewesen und habe lockige Haare gehabt. Über das ungefähre Alter des Mannes gab es keine Angaben.

Im Zuge der Ermittlungen konnte ein Lichtbild des mutmaßlichen Täters gesichert werden. Die Wiener Polizei ersucht um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Person werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 43800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Sexuelle Belästigung in Straßenbahn der Linie 6 am Matzleinsdorfer Platz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen