Seva India Festival steigt am Wochenende in Wien

Indien präsentiert sich von seiner schönsten Seite in Wien.
Indien präsentiert sich von seiner schönsten Seite in Wien. ©pixabay.com (Sujet)
Am Wochenende gibt es die Möglichkeit, nach Indien zu reisen, ohne dafür ins Flugzeug zu steigen: Das Land ist zwei Tage lang im Rahmen des Seva India Festivals in Wien zu Gast, Besucher erwarten zahlreiche Workshops und Vorträge.

Am Samstag und Sonntag kommen alle Indien-Liebhaber voll auf ihre Kosten: Beim Seva India Festival findet das vielfältigste Indien-Symposium statt, das es in Österreich je gegeben hat. Das Festival wird am 22. September um 10.00 Uhr von der Botschafterin Indiens, H.E. Frau Renu Pall, feierlich eröffnet.

Seva India Festival in Wien: Das Programm

Im Markhof – mitten im dritten Wiener Gemeindebezirk – kann jedermann die Vielfalt Indiens live und abseits von Kitsch und Kommerz erleben. Yoga, Ayurveda, Film und Musik – aber auch Themen, die sonst nicht so im Fokus stehen, finden ihren Platz und eine Bühne. Die Gäste erwarten über 100 inspirierende Vorträge und interaktive Workshops sowie außergewöhnliche kulinarische, künstlerische und kulturelle Highlights.

Bereits zum Auftakt des Festivals am Freitagabend wird der noch nicht veröffentlichte Dokumentarfilm “Ohne Bekenntnis” des indischen Filmemachers Sandeep Kumar im Urania Kino gezeigt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Seva India Festival steigt am Wochenende in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen