Sergej Benedetter eröffnet Ausstellung "Portfolio"

©Elisabeth Kudlicki
Montagabend lud Make-up Artist & Stylist Sergej Benedetter zur Eröffnung seiner bereits fünften Ausstellung ins Einrichtungshaus Mood. Freunde, Geschäftspartner und Prominente folgten der Einladung und waren von den Fotoarbeiten beeindruckt.
Bilder der Ausstellungseröffnung

Unter den ausgestellten Künstlern waren Fotografen wie Susanne Spiel, Mario Schmolka und Marcel Gonzales Ortiz. Alle Werke sind Einzelarbeiten, die speziell für die Vernissage produziert wurden.

Das Beste aus 20 Jahren Sergej Benedetter und seinem Schaffen wurde an diesem Abend präsentiert. Gezeigt wird die Vielseitigkeit eines internationalen Make-up Artists, sowie seine Gabe Menschen zu verwandeln und zu sehen, wie sie andere nicht sehen können.

Sergej möchte mit seiner Ausstellung die idance company in Wien unterstützen, da ihm das Projekt sehr am Herzen liegt.  Ziel der idance companyist es, tanzbegeisterten Kindern und Jugendlichen, die mit dem Downsyndrom leben, die Möglichkeit zu geben richtig loszulassen und einfach zu tanzen. Ein Teil des Reinerlöses der verkauften Bilder kommt der Organisation zugute.

Unter den Gästen befanden sich Opernball-Organisatorin Desirèe Treichl-Stürgkh, Künstler Christian Cerny-Wolf, die Top-Fotografen Andreas Gursky und Michael Dürr, Kunsthistorikerin Agnes Husslein, Moderator Reinhard Jesionek, die Unternehmerinnen Julia Lametta und Irene Mayer, Star-Chirurg Roberto Lhotka, Schmuck-Expertin Beate Schullin, Produzent und Musiker Philipp Straub, die Designer Thomas Kirchgrabner, Marcos Valenzuela und Karl Ammerer, Model-Mama Andrea Weidler, Event-Guru Ossi Schellmann und Idance Company Initiatoren Bea und Billy Vavken.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Sergej Benedetter eröffnet Ausstellung "Portfolio"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen