Serena Wiliams in der Weltranglisten wieder voran

Die US-Amerikanerin verdrängte die Russin Safina
Die US-Amerikanerin verdrängte die Russin Safina ©APA (Archiv/epa)
Die US-Amerikanerin Serena Williams hat die für 25 Wochen führende Russin Dinara Safina wieder als Weltranglisten-Erste im Damen-Tennis abgelöst. Williams figuriert damit zum bereits vierten Mal seit 2002 an der Spitze.

In der Doppel-Team-Wertung der Herren ist der Österreicher Oliver Marach zusammen mit dem Polen Lukasz Kubot Sechster und hat damit weiter ausgezeichnete Chancen, beim Masters-Cup im November in London mit dabei zu sein. Julian Knowle/Jürgen Melzer sind nach dem Turniersieg in Peking Zwölfte, die Top-8 dürfen nach London.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Serena Wiliams in der Weltranglisten wieder voran
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen