Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sensationeller Thiem bog Rasenkönig Federer

Thiem gelang die Rasen-Sensation
Thiem gelang die Rasen-Sensation
Dominic Thiem hat am Samstag sensationell das Endspiel des Rasenturniers in Stuttgart erreicht. Der 22-jährige Niederösterreicher rang völlig überraschend den siebenfachen Wimbledonsieger Roger Federer nach 1:57 Stunden mit 3:6,7:6(7),6:4 nieder und wehrte dabei im Tiebreak sogar zwei Matchbälle ab.

Es war bereits der zweite Sieg im dritten Aufeinandertreffen mit Federer in diesem Jahr.

Del Potro oder Kohlschreiber

Im Endspiel des MercedesCup trifft Thiem am Sonntag (13.30 Uhr) nun entweder auf Juan Martin Del Potro oder Philipp Kohlschreiber (GER-7). Thiem hat damit nach seinem French-Open-Halbfinale vor einer Woche völlig unerwartet auf seinem bisher ungeliebtesten Belag das Endspiel erreicht. Bei seinem ersten Turnier als Top-Ten-Mann hat der Weltranglisten-Siebente nun die Chance auf seinen vierten Saison-Titel bzw. den siebenten insgesamt.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • Sensationeller Thiem bog Rasenkönig Federer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen