Seniorin bei Verkehrsunfall in Wien-Floridsdorf getötet

Die Unfallstelle auf der Prager Straße
Die Unfallstelle auf der Prager Straße ©APA
Auf tragische Weise kam am Freitagvormittag eine betagte Frau bei einem Unfall in Floridsdorf ums Leben. Die 84-jährige Wienerin, die zu Fuß unterwegs war, geriet auf der Prager Straße unter einen Lkw.
Am Unfallort

Der tödliche Unfall in der Prager Straße in Floridsdorf ereignete sich laut Polizei wenige Minuten nach 10.00 Uhr vor dem Haus Nummer 67.

Dder Unfall in Floridsdorf

Nach Angaben der Polizei wurde die 84 Jahre alte Fußgängerin beim Versuch, die Prager Straße in Wien-Floridsdorf zu überqueren, von einem stadteinwärts fahrenden deutschen Lkw mit Passauer Kennzeichen erfasst und überrollt.

Die Frau wurde so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle starb. Bei dem Lenker des Lkw handle es sich um einen Österreicher. Der Straßenbahnverkehr in der Prager Straße in Floridsdorf war den Angaben zufolge mehr als eine Stunde lang unterbrochen.

 

(apa/red)

 

Tödlicher Verkehrsunfall in Wien-Floridsdorf

Gestern um 10.06 Uhr ereignete sich in der Prager Straße  ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein aus Ungarn stammender 51-Jähriger fuhr mit einem Lkw die Prager Straße stadteinwärts, als er verkehrsbedingt sein Fahrzeug zum Stillstand bringen musste. Eine 84-jährige Fußgängerin wollte noch unmittelbar vor dem Sattelzugfahrzeug die Prager Straße überqueren, als der Lkw sich wieder in Bewegung setzte. Dabei erfasste das Sattelzugfahrzeug mit der Front die 84-Jährige und stieß sie zu Boden. Die Pensionistin geriet unter das Fahrzeug und wurde in weiterer Folge vom Zugfahrzeug überrollt. Die Frau wurde schwer verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 51-jährige Lenker des Sattelzugfahrzeuges erlitt einen Schock und wird psychologisch betreut. Das Verkehrsunfallkommando hat die Ermittlungen aufgenommen. 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Seniorin bei Verkehrsunfall in Wien-Floridsdorf getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen