Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Semesterferienspaß: Das Programm auf Schloss Hof

Das Semesterprogramm auf Schloss Hof bietet Abwechslung für die ganze Familie.
Das Semesterprogramm auf Schloss Hof bietet Abwechslung für die ganze Familie. ©SKB Rita Newman
Auch in den Semesterferien gibt es ein buntes Programm auf Schloss Hof. Es werden Familienführungen, Bastelworkshops und ein vielfältiges Programm für die ganze Familie angeboten.
Winterprogramm Schloss Hof
Semesterferien im Schloss Schönbrunn

In einigen Wochen beginnen die Semesterferien. Für Unterhaltung sorgt vor allem auch das Programm auf Schloss Hof. Am 2. Februar startet dies mit einem Konzert zum Mitsingen und Mittanzen. Marko Simsa führt Mozarts „Eine kleine Nachtmusik“ und „Die Zauberflöte“ auf. Ein weiteres Konzerthighlight ist Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“. Am 3. Februar findet eine Familienführung statt, bei der das Schloss, der Barockgarten und der Gutshof mit seiner Tierwelt erkundet werden. Das Kasperltheater „Kasperl & Co“ begeistert mit „Bernie der Bär“ und mit „Der Schmutzfink“. Die BioKochschule Admaha bringt den Kindern das Brotbacken näher.

Am 4. Februar liest Christine Rettl aus „Mit Wasser, Eis und Schnee“. In einem Bastelworkshop werden Schneefiguren aus Modelliermasse geformt und Steine bemalt. Weitere Programmpunkte sind unter anderem das Marionettentheater „Märchen an Fäden“ mit dem Stück „Prinzessin Maruschka und das verwunschene Salz“ sowie ein Workshop um die Geheimnisse der Schiedekunst zu erfahren.

Zauberei, Backshows und Familienführungen in den Semesterferien auf Schloss Hof

Am 8. Februar verzaubert der Magier Merlix mit seiner Zaubershow „Hokus Pokus Schweinekuss – Zauberei mit Mag(g)i(e)“. Am 9. Februar erwartet die Kinder ein spannendes Musikabenteuer. Auf dem Programm steht das Mitsing-Musical „Mogli und das Dschungelbuch“ mit Gernot Kranner. Am letzten Ferientag zeigt die „Puppenbühne Träumeland“ das Stück „Kasperlinchen als Zauberer“.

Das Semesterprogramm auf Schloss Hof:

  • Sa, 2.2.2019 Mozarts „Eine kleine Nachtmusik“ und „Die Zauberflöte“ mit Marko Simsa, 11 Uhr Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ mit Marko Simsa, 14 Uhr
  • So, 3.2.2019 Familienführung, 10.30 Uhr Kasperltheater „Kasperl & Co“ mit „Bernie der Bär“, 12 Uhr und mit „Der Schmutzfink“, 14 Uhr Workshop mit der BioKochschule Adamah „Lustige Brotspieße“, 14-16 Uhr
  • Mo, 4.2.2019 Lesung mit Christine Rettl „Mit Wasser, Eis und Schnee“, 11 und 14 Uhr Workshop „Schneefiguren formen & Steine bemalen“, 14-16 Uhr
  • Di, 5.2.2019 Marionettentheater „Märchen an Fäden“ mit „Prinzessin Maruschka und das verwunschene Salz“, 11 und 14 Uhr
  • Mi, 6.2.2019 Workshop „Schmiedekunst“, 14-16 Uhr
  • Do, 7.2.2019 Workshop „Töpfern an der Drehscheibe“ mit Georg Niemann, 14-16 Uhr
  • Fr, 8.2.2019 Magier Merlix mit „Hokus Pokus Schweinekuss – Zauberei mit Mag(g)i(e)“, 11 und 14 Uhr
  • Sa, 9.2.2019 Gernot Kranner mit „Mogli und das Dschungelbuch“, 11 und 14 Uhr
  • So, 10.2.2019 „Puppenbühne Träumeland“ mit „Kasperlinchen als Zauberer“, 11 und 14 Uhr

Eintritt: Erwachsene € 13 / Kinder (6-18 J.) € 8 / Familie (2 Erw. + max. 3 Ki.) € 34. TIPP: Mit Jahreskarte besonders günstig: Erwachsene € 34 / Kinder (6-18 J.) € 19

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Semesterferienspaß: Das Programm auf Schloss Hof
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen