Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Selbstverteidigung im "Neuen Colosseum" der Wiener VHS: Kursteilnahme gewinnen

In den Selbstverteidigungskursen der Wiener VHS ist für jedes Alter etwas dabei.
In den Selbstverteidigungskursen der Wiener VHS ist für jedes Alter etwas dabei. ©johne/VHS Wien
Im "Neuen Colosseum", dem neuen Zentrum der Selbstverteidigung der VHS Wien-Fünfhaus, können Wienerinnen und Wiener neun Kampfkunst-Techniken erlernen. VIENNA.at verlost zwei gratis Kursteilnahmen.

Am Tag der Bildung am Donnerstag, 20. September, eröffnet das neue Zentrum für Selbstverteidigung und Kampfkunst der VHS Wien in Rudolfsheim-Fünfhaus. Von 16 bis 20 Uhr können Interessierte zahlreiche kostenlosen Schnupperkurse im großen Festsaal der VHS Rudolfsheim-Fünfhaus (Schwendergasse 41, 1150 Wien) ausprobieren.

VIENNA.at-Leser können zudem zwei Kursteilnahmen gewinnen (Übersicht zu Kursen und Gewinnspiel gibt es weiter unten).

Zeitplan für den Schnuppertag

Quasi am “Tag der offenen Tür” der Wiener Volkshochschulen empfängt das neue VHS Kampfkunstzentrum Colosseum mit Goodies und einer Saftbar. Angeboten werden Kurse wie Feldenkrais for Fighters, Krav Maga, Panantukan, Kickboxen, Tae-Boxing, Capeira, Piloxing uvm. Die ersten 100 Personen, die sich für einen Kursanmelden, erhalten ein Turnsackerl kostenlos.

  • 16:10 – 16:40 Taekwondo Kinder
  • 16:50 – 17:20 Feldenkrais
  • 17:30 – 18:00 Kickboxen
  • 18:10 – 18:40 Panantukan
  • 19:15 – 19:45 Krav Maga
  • 19:50 – 20:20 Luta Livre
  • 20:30 – 21:00 Tae Bo

Neue Wege mit dem Neuen Colosseum in Wien-Fünfhaus

Ab September 2018 bietet das Neue Colosseum von Krav Maga bis Piloxing neun Kampfkunst-Techniken an. Im Mittelpunkt steht die Förderung von Selbstsicherheit und mentaler Stärke.”Entgegen gängiger Klischees braucht es für die Ausübung von Kampfsport und Kampfkunst hohe mentale Konzentration, Selbstbeherrschung und Exaktheit“, betont Herbert Schweiger, Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen.

Kooperation mit Wiener Studio KaiGym

Die Wiener VHS schaffen mit dem Neuen Colosseum ein Angebot, in dem der gegenseitige Respekt  einen hohen Stellenwert einnehmen. Dabei geht es bei dem Angebot nicht um rohe Gewalt. “Im Kampfsport und in der Selbstverteidigung geht es sehr viel um Strategie und Taktik. Da ist Mitdenken gefragt”, erklärt und KaiGym-Trainerin Irene Zavarsky.

“Wir haben das Programm so gestaltet, dass alle Menschen teilnehmen können, unabhängig von ihrem Alter oder ihrem Fitnesslevel”, betont VHS-Direktorin Brigitte Pabst. Intensität und Geschwindigkeit werden an die jeweilige Gruppe angepasst.

Die Kurse am Neuen Colosseum im Überblick

Feldenkrais for Fighters (Donnerstags, 8-9 Uhr)
Die Techniken der Feldenkrais-Methode eignen sich hervorragend, um Kampfsport-Fähigkeiten trainingsvorbereitend aufzubauen. Speziell für EinsteigerInnen im Kampfsport sowie für alle, die ihr sportliches Training ergänzen wollen.Krav Maga (Donnerstags, 9-10 Uhr)
Eine einfache und effektive Art der Selbstverteidigung. Aufbauend auf natürliche Reflexe werden Abwehr- und Verteidigungstechniken gegen unterschiedliche körperliche Angriffe trainiert.

Panantukan (Donnerstags, 10-11 Uhr)
Panantukan ist der waffenlose Teil des Kali-/Eskrima-Systems. Eine Kampfkunst mit fließenden Techniken, Drills und vorgegebenen Bewegungsabfolgen, kombiniert mit Schlägen und Tritten.

Taekwondo für Kinder (Donnerstags, 15-15:50 Uhr für 4-6 Jährige, 15:50-16:40 Uhr für 7-11 Jährige)
Taekwondo ist eine alte koreanische Kunst der Selbstverteidigung. Im Vergleich zu anderen Kampfkünsten dominieren vor allem die Beintechniken. Auf spielerische Weise lernen Kinder die ersten Schritte zur Selbstverteidigung, dabei wird großer Wert auf Rücksicht und Respekt gelegt.

Kickboxen (Donnerstags, 17:30-18:30Uhr, freitags 11-12:30 Uhr)
Beim Kickboxen werden Schläge und Tritte mit dem klassischen Boxen kombiniert. Eine Kampfsportart, die ideal dazu geeignet ist, den (Arbeits-)Alltag zu vergessen, Energie abzuladen und neue Kräfte zu sammeln.

Piloxing (Donnerstags, 18:30-19:30 Uhr)
Piloxing vereint Elemente aus Boxen, Pilates und Tanz zu einem Intervalltraining, das Fett verbrennt, die Muskulatur kräftigt und zu einer verbesserten Körperhaltung beiträgt.

Tae-Boxing (Donnerstags, 19:30-20:30 Uhr)
Effektives Ganzkörpertraining, das Aerobic-Elemente mit Trainingsmethoden aus asiatischen Kampfsportarten und Kickboxen vereint.

Kick-Dance (Freitags 12:30-13:30 Uhr)
Kick-Dance verbindet Box- und Kicktechniken mit Schritt- und Bewegungsvariationen aus diversen Tanzarten wie zum Beispiel Hip-Hop und Jazzdance.

Kampfsport-Gewinnspiel

Gewinnen Sie mit VIENNA.at zweimal ein Ticket für einen Semesterkurs Ihrer Wahl (siehe Kursangebot oben). Dazu müssen Sie nur die Frage unseres Gewinnspiels richtig beantworten.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 15. Bezirk
  • Selbstverteidigung im "Neuen Colosseum" der Wiener VHS: Kursteilnahme gewinnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen