Secret Cirus und Silent Music im Wiener Augarten

Ein chilliger Sommer im Wiener Augarten
Ein chilliger Sommer im Wiener Augarten ©aktionsradius.at
Die Leopoldstadt plant für den Sommer ein kreatives Rahmenprogramm für Jung und Alt. Der Augarten wird dabei zum Schauplatz für einen geheimen Zirkus und ein stilles Konzert.

Im Zuge der Veranstaltungsreihe  “Chill-out im Augarten 2011“  werden noch bis Ende August die Unterhaltungsprogramme “Secret Circus” sowie “Silent Music” gezeigt. Jeweils am Donnerstag präsentiert Zirkus-Direktorin Martha Labil mit wechselnden Künstler-Kollegen im gemütlichen Gastgarten der “Bunkerei Augarten“ im  2. Bezirk  ein neu kreiertes “Überraschungsprogramm für Jung und Alt. In Marthas “Secret Circus” ist alles möglich, vom clownesken Theater bis zu wundersamen Zaubereien, akrobatischen Einlagen und absurden Vertonungen mit komischen wie auch tragischen Elementen. Bei Schlechtwetter entfällt die Vorstellung

Stille Musik im Augarten

Auf den Zirkusrummel folgt danach jeweils am Donnerstag warten die Veranstalter noch bis Sonntag, 28. August, “Silent Music“. Dabei wird ausschließlich leise musiziert. Straßenmusikanten aus aller Herren Länder spielen “unplugged”, also ohne Verstärker, auf. Die Konzerte dauern von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr und finden bei jeder Wetterlage statt. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung ins Inneren des Bunkers verlegt.

Der Zutritt ist frei, die Organisatoren bitten um Spenden für die Akteure. Nähere Auskünfte: Telefon 0676/972 43 70.

obere augartenstraße 2, 1020 wien, austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Secret Cirus und Silent Music im Wiener Augarten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen