Südwind Straßenfest: Workshops, Infostände und Kulinarisches

Am Samstag (31.5.) findet ab 14.00 Uhr im Unicampus das diesjährige Südwind Straßenfest statt. Die Veranstaltung, die es seit 24 Jahren gibt, lädt wie gewohnt zu einem "interkulturellen Begegnen" mit entwicklungspolitischem Flair ein. Geboten werden u.a. Live-Konzerte, Informationsstände, Workshops und eine Capoeira-Show.

Programm im Überblick

Das Südwind Straßenfest bietet laut Veranstalter einen “Platz zum Austausch, Kennenlernen und Erleben verschiedenster Kulturen”. Beginn ist ab 14.00 Uhr, der Eintritt ist gratis.

Im 1. Hof des Unicampus (9., Altes AKH) legt ein DJ Weltmusik auf, während sich die Besucher bei verschiedenen Ständen über aktuelle Projekte von rund 40 Organisationen informieren können. Um 15.30 Uhr beginnt das erste Konzert von “Ramadu & The Afro-Vibes Band”, am späteren Abend treten “N-GUAGE” auf.

Um 19.45 Uhr findet eine Tombola statt, bei der es u.a. verschiedene Festivalkarten zu gewinnen gibt. Parallel zum Fest gibt es im 2. Hof des Unicampus ein Kinderfest. Die Besucher können außerdem bei einem Trommelworkshop mitmachen und Kulinarisches aus anderen Kontinenten probieren.

Näheres zum Veranstalter – Südwind

Seit 1984 wird das Südwind Straßenfest, das rund 4500 Gäste jährlich anzieht, von Südwind veranstaltet. Die Organisation setzt sich für eine nachhaltige globale Entwicklung, Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen weltweit ein.

Weitere Infos auch im Internet unter www.suedwind-agentur.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Südwind Straßenfest: Workshops, Infostände und Kulinarisches
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen