Schwerverletzter wurde auf Straße liegend in Wien-Hietzing gefunden

In der Nacht wurde der Schwerverletzte von der Rettung ins Spital gebracht.
In der Nacht wurde der Schwerverletzte von der Rettung ins Spital gebracht. ©dpa (Symbolbild)
In der Nacht auf Donnerstag hat ein Passant Polizei und Rettung verständigt, als er in Wien-Hietzing einen Schwerverletzten auf der Straße liegend fand. Noch ist unklar, was zuvor passierte, der Mann dürfte Opfer eines Verkehrsunfalles geworden sein, heißt es.

Nachdem er in der Wittestraße eine Person entdeckt hatte, die verletzt auf der Straße lag, alarmierte ein Passant am Donnerstag, den 29. Jänner 2015, um 04.45 Uhr die Polizei und die Rettung. Der Schwerverletzte war nicht ansprechbar, er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Kaut Angaben der Polizei besteht Lebensgefahr. “Aufgrund des Verletzungsmusters dürfte der 67-Jährige Opfer eines Verkehrsunfalles geworden sei. Nähere Umstände sind derzeit jedoch noch völlig unklar”, heißt es von der Polizei weiter. Die Ermittlungen dauern an.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Schwerverletzter wurde auf Straße liegend in Wien-Hietzing gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen