Schwerste Verbrennungen: Mann nach Zimmerbrand verstorben

Der Mann erlitt bei dem Zimmerbrand schwerste Verbrenungen.
Der Mann erlitt bei dem Zimmerbrand schwerste Verbrenungen. ©APA/BARBARA GINDL
Dienstagnachmittag kam es zu einem Zimmerbrand in Wien-Floridsdorf. Ein Mann erlitt dabei schwerste Verbrennungen. Im AKH ist er seinen Verletzungen erlegen.

Ein Mann, der am Dienstagnachmittag mit schweren Verletzungen von der Feuerwehr aus seiner brennenden Wohnung in Wien-Floridsdorf geborgen worden war, ist im AKH verstorben, wie es am Mittwoch auf Anfrage hieß. Die Einsatzkräfte waren gegen 16.00 Uhr in die Wedekindgasse gerufen worden, wo der Rauch aus dem gekippten Wohnungsfenster im vierten Stock drang.

Mann wurde mit schwersten Verbrennungen ins Spital gebracht

Nach dem Aufbrechen der versperrten Türe gelangte die Feuerwehr zu dem Mann, der mit schwersten Verbrennungen an die Wiener Berufsrettung übergeben wurde. In der Wohnung befand sich auch ein Hund. Der Verletzte wurde ins AKH geflogen, wo er verstarb.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Schwerste Verbrennungen: Mann nach Zimmerbrand verstorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen