Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerste Verbrennungen durch Feuer

Schwere Verletzungen - die Zehen des rechten Fußes waren beim Eintreffen der Retter bereits bis zum ersten Gelenk verkohlt und fehlten teilweise - hat sich am Samstagabend ein Mann in Donaustadt zugezogen.

Die Florianijünger waren kurz vor 21.00 Uhr in die Esslinger Hauptstraße gerufen worden und entdeckten in der stark verrauchten Wohnung das auf einem Bett sitzende Opfer.

Die Reste einer Windel glosten auf dem Fußboden, das Feuer könnte durch eine Tabakpfeife seinen Ausgang genommen haben. Der Mann könnte sich seine Verletzungen beim Versuch zugezogen haben, die Flammen zu löschen, so der Einsatzbericht der Feuerwehr.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Schwerste Verbrennungen durch Feuer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen