Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerpunktaktion in Wien-Fünfhaus führt zu Festnahme

Gegen den Mann bestand bereits eine Festnahmeanordnung.
Gegen den Mann bestand bereits eine Festnahmeanordnung. ©APA/Barbara Gindl (Themenbild(
Gestern wurden im Bereich Westbahnhof in Wien-Fünfhaus eine Schwerpunktaktion durchgeführt. Im Zuge dessen kam es zu einer Festnahme in der Felberstraße.

Beamte führten am 1. Februar 2019 im Zuge einer Schwerpunktaktion am Westbahnhof und in den umliegenden Parkanlagen sicherheitspolizeiliche Personenkontrollen durch.

Im Zuge der Kontrollen wurde ein Mann (43, Polen) gegen 10:55 Uhr angehalten. Die Beamten stellten fest, dass gegen ihn eine aufrechte Festnahmeanordnung wegen Straftaten gegen Leib/Leben, Eigentum und gegen das WaffG (§§ 83/1, 107/1, 125 StGB und § 50 WaffG) bestand.  Der Mann wurde umgehend festgenommen und in eine Justizanstalt gebracht.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Schwerpunktaktion in Wien-Fünfhaus führt zu Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen