Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerpunktaktion gegen die Suchtmittelkriminalität

Die Wiener Polizei ging gezielt gegen Drogenkriminalität vor
Die Wiener Polizei ging gezielt gegen Drogenkriminalität vor ©APA (Sujet)
Von Samstagmittag bis in die Nacht hinein führten Beamte des Landeskriminalamts Wien eine Schwerpunktaktion mit dem Hauptaugenmerk auf Suchtmittelkriminalität durch.

Im Zuge einer Streife am 18. Juli 2020 vo 12:00 bis 22:00 Uhr erwischten die Polizisten insgesamt 12 Personen bei strafbaren Handlungen gegen das Suchtmittelgesetz.

Festnahmen, Anzeigen und sichergestellte Drogen

Davon wurden sechs Personen vorläufig festgenommen, alle anderen Tatverdächtigen wurden auf freiem Fuß angezeigt. Bei den durchgeführten Personendurchsuchungen wurde Suchtmittel (Cannabiskraut, Heroin) in Straßenverkaufsmengen sowie Bargeld sichergestellt.

Das Landeskriminalamt Wien führt diese Schwerpunktaktionen durch, um die Sicherheit im öffentlichen Raum zu gewährleisten und anzuheben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Schwerpunktaktion gegen die Suchtmittelkriminalität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen