Schwerer Unfall mit "Mopedauto" in Wien-Margareten

Mit einem sogenannten Leichtkraftfahrzeug - besser bekannt als "Mopedauto" - stieß ein 52-jähriger Fahrer auf einer Kreuzung in Wien-Margareten mit einem Pkw zusammen. Der "Mopedfahrer" wurde dabei schwer verletzt.

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitag im Kreuzungsbereich Margaretengürtel/Einsiedlergasse. Der Lenker eines Mopedautos fuhr allen Anschein nach bei Rot in die Kreuzung ein und stieß dabei mit einem Pkw zusammen.

Der Lenker des sogenannten Leichtkraftfahrzeuges wurde schwer verletzt. Er wurde mit einer Fraktur des Brustbeines und Abschürfungen sowie Prellungen am rechten Knie in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Schwerer Unfall mit "Mopedauto" in Wien-Margareten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen