Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Unfall in Wien-Floridsdorf: Radfahrer wird gegen geparktes Auto geschleudert

Der Radfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Der Radfahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. ©APA/Herbert Neubauer
Am Dienstag ereignete sich ein schwerer Unfall in der Prager Straße in Wien-Floridsdorf, bei dem ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt wurde.

Am 23. Oktober gegen 15:20 Uhr lenkte ein 44-Jähriger Mann seinen Klein-LKW auf der Prager Straße im 21. Bezirk stadtauswärts. Ein 59-Jähriger Radfahrer, fuhr die gleiche Richtung entlang, als er plötzlich, laut Zeugenaussagen, vom Gehsteig der Winkeläckerstraße auf die Fahrbahn lenkte.

Anschließend wurde der Radfahrer vom rechten Außenspiegel des Klein-LKW gestreift, was zur Folge hatte, dass der 59-Jährige gegen ein geparktes Fahrzeug geschleudert wurde. Der Lenker des Klein-LKW allerdings hielt erst nach ca. 200 Meter an. Der Radfahrer wurde bei diesem Unfall lebensgefährlich verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Schwerer Unfall in Wien-Floridsdorf: Radfahrer wird gegen geparktes Auto geschleudert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen