Schwerer Unfall auf der Wiener Alserbachstraße

Am Montagnachmittag kam es auf der Alserbachstraße im neunten Wiener Gemeindebezirk zu einem schweren Unfall: Ein ÖBB-Transporter stieß eine Passantin nieder und verletzte sie schwer.
Bilder von der Unfallstelle!

Nähere Informationen zum Unfallhergang und zum Zustand des Opfers oder des Lastwagenfahrers waren zunächst weder von der Polizei, noch von den ÖBB oder vom Krankenhaus zu erhalten.

Fakt ist: Zu dem Zusammenprall kam es etwa um 15:10 Uhr bei guten Sichtverhältnissen auf allerdings durch den Matsch rutschiger Fahrbahn. Ein ältere Dame war gerade dabei, die Straße zu überqueren, als der ÖBB-Transporter aus der Seitenstraße kam und sie niederstieß. Die Passantin erlitt äußerst schwere Verletzungen und wurde rasch ins Krankenhaus gebracht.

Gefährliche Straßensituation

Die schwierigen Witterungsverhältnisse bedeuten auf den Straßen eine permanente Ausnahmesituation. Bremswege sind verlängert und auch Fußgänger achten weniger auf die Straßensituation als üblich. Unfälle wie dieser erinnern daran, wie gefährlich der Straßenverkehr gerade im Winter sein kann.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Schwerer Unfall auf der Wiener Alserbachstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen