Schwerer Unfall auf A22: 1 Toter, 18 verletzt

©APA
Am Donnerstagvormittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Donauuferautobahn bei Korneuburg. Eine Person ist dabei ums Leben gekommen, 18 weitere Menschen verletzt.
Bilder vom Unfall

Bei einem schweren Unfall auf der Donauuferautobahn (A22) bei Korneuburg ist Donnerstagvormittag eine Person ums Leben gekommen. Wie “144 – Notruf NÖ” berichtete gab es zudem zwei Menschen schwer und 16 leicht bis mittelschwer verletzt. Der Unfallhergang ist noch völlig unklar. Bei dem Crash waren ein Bus, ein Lkw und ein Auto involviert. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden, so die Autobahnpolizei Stockerau.

Laut ÖAMTC waren zwei Notarzthubschrauber im Einsatz. Christophorus 2 und 9 brachten die Verletzten in die umliegenden Spitäler. Unklarheit herrschte noch völlig über den Unfallhergang. Ersten Informationen zufolge dürfte der Bus, der Richtung Stockerau unterwegs war, über die Mittelleitschiene katapultiert worden sein. Der Tote dürfte sich im Pkw befunden haben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Schwerer Unfall auf A22: 1 Toter, 18 verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen