Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Raub in Wien Leopoldstadt

Am 06. Oktober 2008 war die Angestellte eines Geschäftes am Mexikoplatz in Wien Leopoldstadt kurz vor 18.00 Uhr mit zum Zusperren und Scharfmachen der Alarmanlage beschäftigt.

Zu diesem Zweck wollte sich die Frau zum Hintereingang begeben, als sie plötzlich von zwei oder drei unbekannten Männern, welche sich offenbar im Stiegenhaus versteckt hatten, angegriffen wurde.

Die Männer hielten der Angestellten den Mund zu, schlugen auf sie ein, entrissen ihr den Geschäftsschlüssel und drängten sie ins Geschäft. Danach wurden der Frau der Mund mit einem Klebeband zugeklebt sowie die Hände auf den Rücken gefesselt und sie musste sich auf den Boden legen, während die Männer zahlreiche Gegenstände an sich nahmen und anschließend flüchteten.

Das Opfer konnte sich selbst befreien und die Polizei rufen. Die Angestellte wurde bei dem Überfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die weitere Amtshandlung führt die Kriminaldirektion 1.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Schwerer Raub in Wien Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen