Schwerer Raub in Donaustadt

Eine Angestellte eines Spiellokals in Donaustadt hatte eine schlimme Nacht zu überstehen: Ein unbekannter Mann zückte ein Messer und forderte von der verängstigten Frau die Herausgabe von Bargeld.

Ein bislang unbekannter, mit einem Messer bewaffneter Mann betrat heute gegen 03.25 Uhr ein Lokal mit Spielmöglichkeit in der Donaufelder Straße und forderte von dem Angestellten das gesamte Bargeld. Nachdem der Unbekannte das Geld erhalten hatte, forderte er sein Opfer auf, sich auf den Boden zu legen. Schließlich flüchtete der Mann mit der Beute. Der Angestellte wurde bei dem Vorfall nicht verletzt. Die weitere Amtshandlung führt die Kriminaldirektion 1.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Schwerer Raub in Donaustadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen