Schwerer Diebstahl in Nobel-Hotel in Wien-Landstraße: Gast bestohlen

Dieser Mann wird gesucht
Dieser Mann wird gesucht ©BPD Wien
Die Wiener Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der in einem Wiener Nobelhotel im Bezirk Landstraße einen schweren Diebstahl begangen haben soll. Im Frühstücksraum des Hauses wurde die Geldbörse eines Gastes bestohlen - mit über 3.000 Euro Inhalt.
Der gesuchte Mann

Der Diebstahl in Landstraße geschah bereits am 14. November 2013 zwischen 9:22 und 9:35 Uhr, wie die Polizei angab. Der Tatverdächtige soll sich im Frühstücksbereich eines Nobelhotels aufgehalten haben und stahl dabei die Geldbörse eines Hotelgastes.

Der Diebstahl in Landstraße

Der Beschuldigte hatte kurz zuvor das Hotel betreten. Das Opfer war um 09:35 Uhr in den Frühstücksraum gekommen, legte seine Jacke über einen Sessel und ließ diese für eine kurze Zeit unbeaufsichtigt.

Diesen Moment nutzte der Tatverdächtige, näherte sich dem Tisch und stahl die Geldbörse des Opfers. Das Opfer selbst bemerkte den Vorfall erst zehn Minuten später und erstattete Anzeige.

Weitere Opfer von Nobel-Hotel-Dieb?

Da die Polizei von weiteren Opfern ausgeht, ergeht das Ersuchen, über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien, um die Aussendung der folgenden Lichtbilder. Es zeigt den Tatverdächtigen beim Betreten des Hotels.

Hinweise zu dem nach dem Diebstahl in Landstraße gesuchten Mann werden an die zuständige Polizeiinspektion unter der Telefonnummer: 0131310/58340 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Schwerer Diebstahl in Nobel-Hotel in Wien-Landstraße: Gast bestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen