Schwerer Arbeitsunfall in Seestadt Aspern: Mann stürzt in Baugrube

Auf der Baustelle in der Seestadt Aspern geschah ein schwerer Arbeitsunfall
Auf der Baustelle in der Seestadt Aspern geschah ein schwerer Arbeitsunfall ©VIENNA.AT/Alex Blach (Sujet)
Am frühen Montagabend geschah auf dem Gelände in Wien-Donaustadt, wo derzeit die Seestadt Aspern entsteht, ein tragischer Unfall. Ein 25-jähriger Mann, der dort auf der Baustelle arbeitete, stürzte in eine Baugrube und wurde schwer verletzt.

Der Arbeitsunfall geschah am Montag gegen 17:00 Uhr auf einer Baustelle in der Johann-Kutschera-Gasse bei der Seestadt Aspern in Wien-Donaustadt. Nach Angaben der Wiener Rettung stürzte ein 25-jähriger Mann in eine Baugrube. Dabei erlitt er vermutlich Beckenfrakturen, Frakturen an beiden Oberschenkeln und eine Verletzung im Bauchbereich. Der Verletzte wurde nach dem Unfall in der Seestadt Aspern ins Unfallkrankenhaus Meidling gebracht.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Schwerer Arbeitsunfall in Seestadt Aspern: Mann stürzt in Baugrube
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen