Schwere Körperverletzung nach Rauferei

In der Alliiertenstrasse in Wien Leopoldstadt eskalierte ein Streit zwischen sechs Männern zu einer Messerstecherei. Eines der Opfer erlitt dabei schwere Verletzungen.

Eine Rauferei zwischen sechs Männern in einem Lokal in der Nähe der Alliiertenstrasse im 2. Bezirk artete zu einer Messerstecherei aus, bei der alle drei Opfer verletzt wurden.

Nachdem die Männer das Lokal verlassen hatten, zückte einer der Raufbolde ein Messer und attackierte damit einen seiner Kontrahenten. Das Opfer wurde mit mehreren schweren Stichwunden ins Spital gebracht. Lebensgefahr besteht keine.

Die zwei anderen Opfer kamen mit Prellungen, Quetschwunden und leichten Schnittwunden davon.

Die Täter konnten vor dem Eintreffen der Polizei unerkannt entkommen.

Laut Aussagen der Opfer sind die Täter serbokroatischer Abstammung, um die 25 Jahre alt und zwischen 185-190 cm groß. Einer der Täter wurde von seinen Kumpanen mit dem Vornamen Marian angesprochen.

Die Polizei bittet um Hinweise an Tel: 01-31310- 62800

Alliiertenstrasse, Vienna, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Schwere Körperverletzung nach Rauferei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen