Schwere Körperverletzung in Wien Hernals

In einem Lokal in Wien Hernals geriet in der Nacht auf heute der 27-jährige Peter L. mit einem anderen männlichen, bislang unbekannten Gast vermutlich wegen einer Frau in Streit.

Die Lokalbesitzerin verwies den Unbekannten des Lokales, woraufhin ihm L. folgte und die Diskussion sich in weiterer Folge vor dem Lokal mit Handgreiflichkeiten fortsetzte. Gegen 00.25 Uhr vernahm die Lokalbesitzerin einen Schrei, woraufhin sie ebenfalls auf die Gasse ging und L. schwer verletzt vorfand. Ersten Erhebungen zufolge dürfte der Unbekannte den Streit beendet haben, indem er seinem Widersacher ein Messer in den Bauch rammte, ihm lebensgefährliche Verletzungen zufügte und flüchtete. L. wurde in ein Krankenhaus verbracht und notoperiert.

Die Erhebungen nach dem ca. 40-45-jährigen, ca. 170 cm großen, schlanken, dunkel bekleideten, Täter mit kurzen schwarzen Haaren und Bart in modischer Rasur werden vom Kriminalkommissariat West geführt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Schwere Körperverletzung in Wien Hernals
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen