Schwechat: 5.744 Stück Viagra als Schmuggelware

Exakt 5.744 Stück des Potenzmittels Viagra sind Mitte November am Flughafen Wien in Schwechat sichergestellt worden. Wie das Zollamt am Donnerstag mitteilte, waren die geschmuggelten Pillen in einem Koffer versteckt.

Bei einem Schwerpunkteinsatz des Zollamtes wurden vor allem nachgesandte Gepäckstücke kontrolliert, also jene, die aufgrund technischer Probleme nicht zeitgleich mit dem Reisenden ankommen und daher ein bis zwei Tage später am Airport eintreffen. Als die Fahnder einen Koffer unter die Lupe nahmen, der von Shanghai via München nach Schwechat gelangt war, wurden die Ermittler fündig.

Das Vorhaben, den Täter auszuforschen, scheiterte. Der mutmaßliche Empfänger wurde noch angerufen und ersucht, er möge sich seinen Koffer abholen. Der Mann habe laut Zollamt aber Lunte gerochen und verfügt, das Gepäckstück nach Tirana in Albanien weiterzuleiten. Die Potenzmittel wurden in der Folge sichergestellt.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Schwechat: 5.744 Stück Viagra als Schmuggelware
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen