Schwangere von Straßenbahn angefahren

Eine 30-jährige schwangere Frau hat am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn der Linie 67 in Wien-Favoriten Kopfverletzungen und einen Schock erlitten.

Der Unfall ereignete sich um 14.17 Uhr im Bereich Laxenburger Straße/Arthaberplatz. Laut Wiener Linien dürfte die Frau bei Rot über die Ampel gelaufen sein. Sie wurde mit der Rettung ins AKH gebracht.

Die Züge der Straßenbahnlinie O und 67 sind derzeit unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Die Linie O verkehrt derzeit nur zwischen Praterstern und Reumannplatz. Der 67er fährt zwischen Kurzentrum Oberlaa und Quellenplatz.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Schwangere von Straßenbahn angefahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen