Schwaiger-Schwestern siegten in WM-Vorrunde

Beachparty im hohen Norden
Beachparty im hohen Norden ©APA (epa)
Mit Doris und Stefanie Schwaiger hat in den Vorrundenspielen der Beach-Volleyball-WM in Stavanger am Samstag nur ein österreichisches Gespann ein Erfolgserlebnis feiern dürfen. Die Schwestern setzten sich gegen die Ukrainerinnen Galina Oschejko und Swetlana Baburina trotz Verlust des ersten Satzes 2:1 (-18,17,11) durch. Niederlagen setzte es hingegen für die beiden Männer-Duos.

Clemens Doppler und Matthias Mellitzer konnten gegen die Olympia-Fünften David Klemperer/Eric Koreng aus Deutschland nur im ersten Satz mithalten und verloren schließlich 0:2 (-20,-13). Alexander Huber und Peter Gartmayer blieben gegen die in ihrer Gruppe favorisierten Niederländer Reinder Nummerdor/Richard Schuil ebenfalls ohne Satzgewinn und verloren 0:2 (-15,-19).

Für die drei ÖVV-Vertreter geht es nun am Montag mit den zweiten Gruppenpartien weiter. Bereits am Sonntag im Einsatz sind die zum Auftakt siegreichen Florian Gosch und Alexander Horst bzw. die um den ersten Sieg in Norwegen kämpfenden Sara Montagnolli und Barbara Hansel.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Schwaiger-Schwestern siegten in WM-Vorrunde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen