AA

Schuss löste sich aus Jagdgewehr: Wiener (49) tödlich verletzt

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. ©pixabay.com (Sujet)
Am Dienstag kam es im Bezirk Lilienfeld zu einem tödlichen Unfall mit einem Jagdgewehr, als ein 49-jähriger Wiener die Waffe im Kofferraum seines Auto verstauen wollte.

Bei einem Unfall mit einem Jagdgewehr ist am Dienstagnachmittag ein 49-jähriger Wiener in St. Aegyd am Neuwalde (Bezirk Lilienfeld) ums Leben gekommen.

Beim Verstauen von Waffe in Auto löste sich Schuss aus Jagdgewehr

Nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich hatte sich beim Verstauen der Waffe im Kofferraum des Autos des Mannes ein Schuss gelöst. Für das Opfer kam jede Hilfe zu spät.

Die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich führte Erhebungen durch. Es gebe keine Anzeichen für Fremdverschulden, teilte die Landespolizeidirektion mit.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Schuss löste sich aus Jagdgewehr: Wiener (49) tödlich verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen