Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tourist filmte Schumacher-Sturz

Schumachers Zustand bleibt stabil, aber kritisch.
Schumachers Zustand bleibt stabil, aber kritisch. ©EPA
Ein deutscher Skifahrer hat zufällig den verhängnisvollen Skiunfall des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher am vergangenen Sonntag gefilmt.
Helmkamera beschlagnahmt
Schumachers Zustand stabil
Dutzende Fans vor Klinik
Genesungswünsche für "Schumi"
"Werde bald wieder gesund"
Leichte Besserung nach 2. OP

Der Mann, ein 35-jähriger Flugbegleiter aus Essen, stand nach eigenen Aussagen zum Zeitpunkt des Unglücks nur wenige Meter von der Unfallstelle entfernt auf der Piste im französischen Skigebiet Meribel und filmte mit einem Smartphone gerade seine Freundin, wie das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” in seiner Online-Ausgabe berichtete. Im Hintergrund des Films ist demnach leicht verwackelt zu sehen, wie ein Skifahrer im nicht präparierten Teil zwischen zwei Pisten über den Schnee gleitet und dann stürzt.

“Mit maximal 20 km/h unterwegs”

Nach Aussagen des Zeugen, der sich laut “Spiegel” am Freitag bei dem Magazin meldete, war dieser Skifahrer offenbar Michael Schumacher. Er soll “gemächlich gefahren” und mit einem Tempo von “maximal 20 Stundenkilometern” unterwegs gewesen sein.

Das stützt die Darstellung von Schumachers Managerin Sabine Kehm, die am Dienstag gesagt hatte, der siebenmalige Weltmeister sei “nicht allzu schnell” in den Tiefschneebereich gefahren. Der Zeuge erklärte sich dem Bericht zufolge bereit, sein Videomaterial an die Staatsanwaltschaft in Albertville zu übergeben, die zu den Umständen des Unfalls ermittelt.

Schumacher seit schwerem Sturz im Koma

Formel-1-Rekordweltmeister Schumacher hatte sich bei einem Sturz am 29. Dezember im Skigebiet von Meribel schwere Kopfverletzungen zugezogen, er liegt in der Klinik in Grenoble im künstlichen Koma. Sein Zustand blieb auch am Wochenende zunächst kritisch, aber stabil.

Schumacher war bei dem Sturz auf einen Fels geprallt und hatte sich schwer am Kopf verletzt. Er liegt in einer Klinik in Grenoble im künstlichen Koma. Schumachers Sprecherin Kehm bezeichnete seinen Zustand zuletzt als unverändert kritisch, aber stabil.

Ermittler wollen sich Mitte der Woche äußern

Die Ermittlungsbehörden wollen sich Mitte kommender Woche bei einer Pressekonferenz zu dem Skiunfall von Michael Schumacher äußern. Das kündigte Staatsanwalt Patrick Quincy von Albertville am Sonntag an. Das genaue Datum solle in den nächsten 24 Stunden bekannt gegeben werden. Quincy bat darum, bis dahin “keine falschen Informationen über Aussagen von mir oder die Ermittlungen zu verbreiten”.

Einer, der weiß wie es Schumacher in der aktuellen Situation geht, ist Mika Häkkinen. Der ehemalige Formel-1-Pilot hatte selbst schon nach einem schweren Rennunfall mit Kopfverletzungen einige Tage im Koma gelegen. “Wie du weißt, hatte ich in der Vergangenheit selbst eine schlimme Kopfverletzung. Doch ich habe überlebt”, schrieb Häkkinen in einem Brief an Schumacher via Mail. “Bitte tu mir nur einen Gefallen: Versuche ein einziges Mal nicht, die Zeit zu schlagen.”

Häkkinen ist der Meinung, dass die Menschen nach Schumachers Unfall dessen “andere Seite” spüren. Im Rennwagen müsse man hart sein. Schumacher sei aber ein sehr emotionaler, “sehr, sehr sensibler Mensch”, sagte der Finne, der 1998 und 1999 im WM-Kampf auch gegen Schumacher den Titel gewonnen hatte, in einem Interview der “Bild am Sonntag”. “Darum habe ich auch immer so viel Respekt vor ihm gehabt und darum sind die Menschen jetzt so betroffen.”

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Tourist filmte Schumacher-Sturz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen