Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schumacher erobert Pole Position

Michael Schumacher hat am Samstag in Bahrain die erste Pole Position nach neuem Qualifikations-Format in der Formel 1 herausgefahren. Christian Klien (RBR) startet vom achten Rang.

Zudem stellte der Deutsche mit seinem 65. Quali-Sieg die ewige Bestmarke des legendären Brasilianers Ayrton Senna ein. Zweiter des Qualifyings wurde Schumachers brasilianischer Ferrari-Teamkollege Felipe Massa, Christian Klien (RBR) startet vom achten Rang.

Der Vorarlberger überzeugte in seinem Red-Bull-Ferrari-Boliden und qualifizierte sich für die Final-Session der besten zehn Autos. Sein Teamkollege David Coulthard kam nicht über Platz 13 hinaus, die beiden Boliden der Scuderia Toro Rosso klassierten sich auf Platz 15 (Vitantonio Liuzzi/ITA) bzw. 16 (Scott Speed/USA)

Weltmeister Fernando Alonso (ESP/Renault) startet neben dem drittplatzierten Honda-Piloten Jenson Button (GBR) von Position vier. Vize-Weltmeister Kimi Räikkönen war wie schon mehrmals im Vorjahr vom Pech verfolgt. Der Finne flog nach einem Bruch der Hinterrad- Aufhängung und des Heckflügels an seinem McLaren-Mercedes bereits in der ersten von drei Sessions vom Wüsten-Kurs in Sakhir und geht aus der 22. und letzten Startposition ins Rennen.

1. Reihe:

1. Michael Schumacher (GER) Ferrari 1:31,431
2. Felipe Massa (BRA) Ferrari 1:31,478

2. Reihe:
3. Jenson Button (GBR) Honda 1:31,549
4. Fernando Alonso (ESP) Renault 1:31,702

3. Reihe:
5. Juan Pablo Montoya (COL) McLaren-Mercedes 1:32,164
6. Rubens Barrichello (BRA) Honda 1:32,579

4. Reihe:
7. Mark Webber (AUS) Williams-Cosworth 1:33,006
8. Christian Klien (AUT) Red-Bull-Ferrari 1:33,112

5. Reihe:

9. Giancarlo Fisichella (ITA) Renault 1:33,496
10. Nick Heidfeld (GER) BMW-Sauber 1:33,926

6. Reihe:
11. Jacques Villeneuve (CAN) BMW-Sauber 1:32,456
12. Nico Rosberg (GER) Williams-Cosworth 1:32,620

7. Reihe:
13. David Coulthard (GBR) Red-Bull-Ferrari 1:32,850
14. Jarno Trulli (ITA) Toyota 1:33,066

8. Reihe:
15. Vitantonio Liuzzi (ITA) Toro-Rosso-Cosworth 1:33,416
16. Scott Speed (USA) Toro-Rosso-Cosworth 1:34,606

9. Reihe:
17. Ralf Schumacher (GER) Toyota 1:34,702
18. Christijan Albers (NED) Midland-Toyota 1:35,724

10. Reihe:
19. Tiago Monteiro (POR) Midland-Toyota 1:35,900
20. Yuji Ide (JPN) Super-Aguri-Honda 1:37,411

11. Reihe:
21. Takuma Sato (JPN) Super-Aguri-Honda 1:38,868
22. Kimi Räikkönen (FIN) McLaren-Mercedes Keine Zeit

Anmerkung:

Startplätze 17 – 22 in 1. Qualifikations-Session festgelegt
Startplätze 11 – 16 in 2. Qualifikations-Session festgelegt
Startplätze 1 – 10 in 3. Qualifikations-Session festgelegt

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Schumacher erobert Pole Position
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen