Schulreform: Schmied lädt am Donnerstag zu Schulgipfel

©© APA
Rund 90 Teilnehmer hat Unterrichtsministerin Claudia Schmied (S) für Donnerstag (13. Dezember) Nachmittag zu einem - nicht medienöffentlichen - Schulgipfel in die Nationalbibliothek eingeladen.

Dabei soll unter dem Motto “Verantwortungspartnerschaft Bildung” “gemeinsam an Lösungen für zentrale Fragestellungen” gearbeitet werden, hieß es am Dienstag auf Anfrage der APA im Büro Schmieds. Ziel sei, die unterschiedlichen Interessen an einen Tisch zusammenzubringen, die dabei entwickelten Ideen sollen auch von der von Schmied eingesetzten Expertenkommission aufgegriffen werden.

Eingeladen wurden die Bildungssprecher der Parteien, die Landesschulratspräsidenten, die Sozialpartner, die Rektoren der Pädagogischen Hochschulen, Schüler-, Eltern- und Lehrervertreter sowie die Mitglieder der Expertenkommission. Moderiert wird die Veranstaltung von dem Erziehungswissenschafter an der Universität Zürich, Wilfried Schley, der auch Leiter der “Leadership Academy” des Unterrichtsministeriums, einer Ausbildungsschiene für Direktoren und Führungskräften aus dem Schulbereich, ist.

Diskutiert werden sollen laut Einladung die “vier zentralen Themenfelder ‘Chancengerechtigkeit im Bildungssystem’, ‘Verantwortung, Leitung und Autonomie im Bildungssystem – Neue Verantwortungskultur’, ‘Integration – Migration’ und ‘Lern- und Prüfungskultur – Leistungsbegriff in der Bildung’ “. Um 18.00 Uhr werden Schmied, Schley und der Vorsitzende der Expertenkommission zur Schulreform, Bernd Schilcher, die Ergebnisse des Schulgipfels bei einer Pressekonferenz präsentieren.

Mehr News aus Wien …

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Schulreform: Schmied lädt am Donnerstag zu Schulgipfel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen