Schulpersonal in NÖ getestet: Knapp 26.000 Teilnehmer

25.965 Mitglieder des Schulpersonals wurden in NÖ getestet.
25.965 Mitglieder des Schulpersonals wurden in NÖ getestet. ©APA/HANS PUNZ
Am Wochenende fanden in Niederösterreich die Massentestungen des Personals von Schulen und Kindergärten statt. Von etwa 36.000 dazu eingeladenen Personen nutzten insgesamt 25.965 das Angebot.

An den Massentestungen in Niederösterreich haben am Wochenende insgesamt 25.965 Mitglieder des Personals von Schulen und Kindergärten teilgenommen. Etwa 36.000 Personen waren vom Land Niederösterreich dazu eingeladen worden, teilte das Bundesheer am Sonntagabend mit.

An den 29 Teststandorten mit 71 Teststraßen des Militärs wurden 54 positive Antigentests registriert, die noch mit einem PCR-Test bestätigt werden müssen.

Insgesamt 54 positive Antigen-Schnelltests bei Massentests in NÖ

Während am Samstag 19.335 Menschen untersucht worden waren, erschienen am Sonntag lediglich 6.630 Personen. Die etwa 900 Soldaten und zivilen Bediensteten des Bundesheeres führten die Testungen gemeinsam mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr, dem Roten Kreuz, dem Samariterbund und weiteren Freiwilligen durch, hieß es.

"Besonders freuen mich die vielen positiven Rückmeldungen von Getesteten über den gelungenen Ablauf an den Teststationen", erklärte der Militärkommandant des Bundeslandes Martin Jawurek. Mit der Untersuchung des pädagogischen Personals habe man einen "wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie geleistet". Die Teilnahme war freiwillig.

Aktuelle Nachrichten zum Coronavirus

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Schulpersonal in NÖ getestet: Knapp 26.000 Teilnehmer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen