AA

Schulgasse in Wien wird sicherer und fahrradfreundlicher: Bauarbeiten

In der Schulgasse in Wien-Währing finden Bauarbeiten statt.
In der Schulgasse in Wien-Währing finden Bauarbeiten statt. ©VIENNA.at (Sujet)
In Wien-Währing wird am 10. September mit Umbauarbeiten an den Kreuzungsplateaus in der Schulgasse begonnen, um die Sicherheit der Schüler zu erhöhen und die Gasse fahrradfreundlicher zu gestalten. Es kommt zu Verkehrseinschränkungen.
Schulgasse wird Fußgängerzone

Zwischen Klostergasse und Abt-Karl-Gasse werden die Kreuzungsplateaus in der Schulgasse angehoben und mit Gehsteigvorziehungen versehen. Das soll die Sicherheit erhöhen und verkehrsberuhigend wirken. Während der Bauarbeiten werden die Kreuzungsplateaus gesperrt. Die einmündenden Straßenzüge werden bei gleichzeitiger Aufhebung der Einbahnen als Sackgassen ausgebildet. Bis zum 30. November sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Bereits in den Sommerferien wurde der Schulvorplatz zwischen Leitermayergasse und Teschnergasse zur Fußgängerzone umgestaltet.

>> Mehr zu Wiens Stadtentwicklung

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Schulgasse in Wien wird sicherer und fahrradfreundlicher: Bauarbeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen