Schüsse in Wiener Park: Polizei nahm drei Männern Waffen ab

Die Wiener Polizei rückte in einen Park aus, nachdem Schüsse gefallen waren
Die Wiener Polizei rückte in einen Park aus, nachdem Schüsse gefallen waren ©APA (Sujet)
Im Auer-Welsbach-Park in Rudolfsheim-Fünfhaus waren am Mittwochabend Schüsse zu hören. Die Wiener Polizei traf vor Ort drei bewaffnete Männer an und schritt ein.

Eine mysteriöse Schießerei beschäftigt derzeit die Wiener Polizei. Zeugen hatten Mittwochabend kurz vor 21:00 Uhr zehn bis 15 Personen im Auer-Welsbach-Park in Rudolfsheim-Fünfhaus beobachtet, als einige plötzlich in Richtung einer nahegelegenen Tankstelle wegliefen und zwei Schüsse fielen.

Passanten hörten Schüsse und riefen die Polizei

Zum selben Zeitpunkt hätten sie zweimal einen lauten Knall gehört, den sie als Abgabe von Schüssen eingeordnet hätten, woraufhin der Anruf bei der Polizei erfolgte. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung wurden mehrere Männer in der Nähe des Vorfallsortes angehalten.

Waffen bei drei Personen sichergestellt - Festnahmen

Dabei konnten bei einem Brüderpaar (beide 31 Jahre alt und gebürtige Bosnier) zwei Faustfeuerwaffen sichergestellt werden. Eine davon hatte drei Patronen im Magazin. Weiters wurde bei einem 21-jährigen serbischen Staatsangehörigen eine CO2-Pistole sichergestellt. Es wurde festgestellt, dass diese so umgebaut war, dass sie die ebenfalls sichergestellten Metallkugeln verschießen könnte. Weiters wurden zwei Patronenhülsen im Bereich des Vorfallsortes von Zeugen gefunden und den Beamten übergeben.

Da im Zuge der Klärung des Sachverhalts der Verdacht aufkam, dass die beiden vermeintlichen Schussabgaben einem der Beteiligten gegolten hatten, wurden die Männer vorläufig festgenommen.

Zunächst gaben sich die Verdächtigen wortkarg, eine ausführlichere Einvernahme stand vorerst aus. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, eine Beschädigung etwaiger Sachen wurde vor Ort auch nicht festgestellt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Schüsse in Wiener Park: Polizei nahm drei Männern Waffen ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen