Schon 552 positive PCR-Tests an Schulen - ohne Wien-Daten

Zwischenstand bei den Corona-PCR-Tests an Schulen.
Zwischenstand bei den Corona-PCR-Tests an Schulen. ©APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ
Diese Woche gab es bislang über 550 positive PCR-Tests an den Schulen in Österreich. Die Daten aus Wien sind dabei noch nicht enthalten.

Bei den PCR-Tests an den Schulen gab es in dieser Woche bisher 552 positive Ergebnisse (Vorwoche 487), das sind knapp 0,1 Prozent der 568.000 abgenommenen Tests von Montag und Dienstag.

Die Zahlen aus Wien, wo zweimal pro Woche PCR-getestet wird, sind in den Daten allerdings noch nicht enthalten. Die Gesamtzahl wird daher erst am Freitag vorliegen, vergangene Woche hatten österreichweit insgesamt 1.020 PCR-Tests angeschlagen.

Diese Woche vorerst 552 positive PCR-Tests an Schulen

Konkret wurden aus Oberösterreich diese Woche 197 positive Fälle gemeldet (Vorwoche: 190), aus Niederösterreich 143 (89), aus der Steiermark 85 (100), aus Kärnten 44 (17), aus Salzburg 42 (36), aus Tirol 32 (30), aus dem Burgenland acht (acht) und aus Vorarlberg einer (17). Im Ländle wurde diese Woche erstmals nicht flächendeckend verpflichtend getestet - das westlichste Bundesland befindet sich anders als die restlichen Länder in der Schul-Sicherheitsstufe eins (geringes Risiko).

Derzeit sind in den acht Bundesländern, aus denen Daten vorliegen, keine Schule (Vorwoche: eine) sowie 74 Klassen (Vorwoche: 72) coronabedingt geschlossen.

Mehr zur Corona-Pandemie

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Schon 552 positive PCR-Tests an Schulen - ohne Wien-Daten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen