Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schlepperei-Verdacht in Wien: Drei Festnahmen

Drei Männer wurden wegen des Verdachts auf Schlepperei in Wien-Leopoldstadt festgenommen.
Drei Männer wurden wegen des Verdachts auf Schlepperei in Wien-Leopoldstadt festgenommen. ©dpa (sujet)
Im Zuge einer regulären Fahrzeuganhaltung in Wien-Leopoldstadt stießen Polizisten am Samstag auf fünf Personen, von denen sich zwei nicht ausweisen konnten. Wegen Verdachts der Schlepperei wurden alle fünf Personen auf eine Inspektion gebracht. Dort belasteten die beiden Unbekannten die übrigen drei Männer der Schlepperei.

Die beiden Unbekannten (laut eigenen Angaben Iraner im Alter von 18 und 48 Jahren) wurden fremdenpolizeilich festgenommen. Dabei stellten sie einen Asylantrag. Die drei Beschuldigten Iraker im Alter von 21, 25 und 35 Jahren wurden strafprozessual festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Wien stellt einen Antrag auf Untersuchungshaft. Bei der Amtshandlung in der Wiener Wehlistraße wurden Bargeld im Wert von 3.000 Euro und das Fahrzeug sichergestellt. Als Ziel der Schleusung wurde Deutschland genannt. In einer ersten Vernehmung bestritten die Beschuldigten die Straftat.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Schlepperei-Verdacht in Wien: Drei Festnahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen