AA

Schlepper mit acht Männern in LKW in Wien-Simmering gefasst

Die Polizei fasste Freitagfrüh in Wien-Simmering zwei Schlepper, die acht Männer in einem Lkw transportierten.
Die Polizei fasste Freitagfrüh in Wien-Simmering zwei Schlepper, die acht Männer in einem Lkw transportierten. ©APA/HANS KLAUS TECHT (Symbolbild)
Freitagfrüh gegen 06:15 Uhr ertappte die Polizei bei der Kontrolle eines Lkws in der Gottfried-Schenker-Straße in Wien-Simmering zwei Schlepper. Acht Männer befanden sich in dem Lkw.

Bei einer Lkw-Kontrolle in der Gottfried-Schenker-Straße in Wien-Simmering sind Freitagfrüh acht Flüchtlinge im Laderaum entdeckt und zwei rumänische Schlepper (40, 25) festgenommen worden. Die geflüchteten Männer aus Indien und Pakistan im Alter von zwischen 23 und 43 Jahren gaben an, einen Asylantrag stellen zu wollen. Ein Migrant klagte über Schmerzen in der Brust und wurde in ein Spital gebracht, laut Polizei waren die Personen in dem großen Laderaum nicht zusammengepfercht.

Zwei Schlepper mit acht Männern in LKW in Wien-Simmering gefasst

Die Beamten der Abteilung Fremdenpolizei und Anhaltevollzug (AFA) hatten bei der Kontrolle zunächst nur den 40-jährigen Lenker aus Rumänien angetroffen. Sein 28-jähriger Landsmann und Komplize war kurz zuvor aus der Fahrerkabine geflüchtet, was aber ein Zeuge beobachtete und der Polizei weitergab. Der zweite Schlepper kehrte einige Stunden nach der Kontrolle zum Fahrzeug zurück und versuchte dieses aufzubrechen.

28-Jähriger von Polizei wegen Verdachts auf Schlepperei gefasst

Ein weiterer Zeuge alarmierte deshalb Beamte des Stadtpolizeikommandos Simmering, die den Mann festnahmen und aufgrund von gefundenen Ausweisen in dem Lkw zu dem vorangegangenen Fall zuordneten. Die beiden beschuldigten Schlepper werden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien in eine Justizanstalt gebracht, teilte die Polizei am Samstag mit.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Schlepper mit acht Männern in LKW in Wien-Simmering gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen