Schlager zog ins EM-Semifinale ein, Einzel-Medaille fix

Tischtennis: Werner Schlager holt eine EM-Medaille
Tischtennis: Werner Schlager holt eine EM-Medaille ©EPA
Österreichs Tischtennis-Ass Werner Schlager hat am Samstag seine dritte EM-Einzelmedaille nach Bronze 2002 und 2008, seine insgesamt 16. EM-Medaille und die 25. des ÖTTV fixiert.

Der 36-Jährige gewann im Stuttgart-Viertelfinale gegen den Weißrussen Wladimir Samsonow 4:3, zumindest Bronze ist damit fix. Semifinalgegner ist am Sonntag ab 12.00 Uhr der Russe Fedor Kusmin. Die ÖTTV-Damen Liu Jia und Li Qiangbing waren im Viertelfinale gescheitert.

In einem erneut hochklassigen Duell der beiden fand sich Samsonow von Anfang an besser zurecht als im Team bei der klaren 0:3-Abfuhr. Schlager freilich hatte Pech, als er sich beim ersten Punkt der Partie den Schlägerbelag an der Tischkante ruiniert hatte, auf ein nicht vorbereitetes Spielgerät wechseln musste. So richtig in den Rhythmus fand der Niederösterreicher erst im Finish der Partie, er landete aber wieder einige glanzvolle Punktschläge.

“Es hätte nicht schlechter beginnen können”, meinte Schlager danach zu seinem Missgeschick mit dem Schläger. “Mit dem Ersatzschläger habe ich zum letzten Mal vor eineinhalb Jahren gespielt.” Bis zu Beginn des dritten Satzes hatte der Niederösterreicher Probleme, Gefühl für die Bälle zu bekommen. “Aber ich bin fokussiert geblieben und habe so gut wie möglich gespielt. Wladi hatte eine sehr gute Taktik gegen mich, ich aber eine gute Kontertaktik.”

In Satz sieben war ein Blitzstart zum 5:0 wichtig. “Er war so unter Druck”, sagte der ÖTTV-Star. “Es ging dann bei ihm nichts mehr.” Damit ist Samsonow erstmals seit 2002 nicht im EM-Finale. Gegen Kusmin (Nr. 24) wird Schlager den beschädigten Schläger neu belegen. Zu Kusmin: “Er darf nicht das richtige Timing bekommen, ich muss die Geschwindigkeit variieren.” Im zweiten Semifinale spielen Titelverteidiger Timo Boll (GER-1) und Michael Maze (DEN-3).

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Schlager zog ins EM-Semifinale ein, Einzel-Medaille fix
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen