Schlafende Patienten in Wiener Spital bestohlen: Drei Festnahmen

In einem Wiener Spital wurden Patienten bestohlen.
In einem Wiener Spital wurden Patienten bestohlen. ©dpa (Symbolbild)
In der Nacht auf Montag wurde in einem Wiener Spital ein Diebstahl bemerkt. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes konnten den mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Kurze Zeit später wurden auch zwei mögliche Komplizen des Mannes gefasst.

Die Polizei wurde am Montag um 02.00 Uhr wegen eines Diebstahls in einem Wiener Spital alarmiert. Drei Männer im Alter zwischen 18 und 28 Jahren sollen sich unbemerkt in die Krankenzimmer geschlichen und Geldbörsen sowie Mobiltelefone von schlafenden Patienten mitgenommen haben. Einer der Verdächtigen wurde vom Sicherheitsdienst der Krankenstation festgehalten, zwei weitere mutmaßliche Täter wurden kurze Zeit später von der Polizei festgenommen.

Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Schlafende Patienten in Wiener Spital bestohlen: Drei Festnahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen