Schlägerei in Mürzzuschlag fordert Schwerverletzten

Zwei Männer prügelten einen dritten krankenhausreif
Zwei Männer prügelten einen dritten krankenhausreif ©Bilderbox
In der Nacht auf Samstag sollen ein 23-Jähriger und ein 26-Jähriger einen  Obersteirer geschlagen und dadurch schwer verletzt haben. Der Angegriffene erlitt einen Nasenbeinbruch.

Die Beschuldigten hatten den 29-Jährigen am 12. Mai gegen 0.30 Uhr in dessen Wohnung aufgesucht. Dort sollen sie auf ihn eingeschlagen und mehrere Gegenstände beschädigt haben. Außerdem sollen sie das Handy des Opfers gestohlen und ihm im Fall einer Anzeige weitere Gewalt angedroht haben. 

Das 29-jährige Opfer wandte sich trotzdem an die Polizei. Bei der Einvernahme zeigte sich der jüngere der Angreifer geständig und gab an, es hätte sich um eine “Abreibung” gehandelt.  Die beiden Angreifer wurden angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Steiermark
  • Schlägerei in Mürzzuschlag fordert Schwerverletzten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen