AA

Schiedsspruch könnte Grenzstreit beenden

Der Grenzstreit zwischen Slowenien und Kroatien in der Adria könnte nach den Worten des tschechischen Ministerpräsidenten und EU-Ratsvorsitzenden durch einen internationalen Schiedsspruch entschieden werden.

Topolanek betonte am Mittwoch in Prag, bei dem Grenzstreit handle es sich um ein “bilaterales Problem”.

“Die Angelegenheit ist ziemlich kompliziert”, sagte der tschechische Regierungschef. Weder Slowenien noch Kroatien wollten den Verhandlungstisch mit dem Gefühl einer Niederlage verlassen.

Slowenien hatte wegen des Grenzsstreits Ende Dezember mehrere Kapitel in den Beitrittsverhandlungen blockiert. Es ist unklar, ob Kroatien wie von der EU-Kommission geplant die Verhandlungen in diesem Jahr abschließen kann.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Schiedsspruch könnte Grenzstreit beenden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen