Schick essen gehen – und zwar daheim!

W&W hat das neue Home-Dinner der Spielboden Kantine getestet.
W&W hat das neue Home-Dinner der Spielboden Kantine getestet. ©Wann & Wo
Wenn Paare für ein romantisches Dinner nicht zum Restaurant kommen können, kommt das Restaurant eben zu ihnen. W&W hat das neue Home-Dinner der Spielboden Kantine getestet.

von Anja Förtsch/Wann & Wo

Schwarzes Kleid, aufwändiges Make-Up und mal wieder die hohen Schuhe – wobei, nein, letztere lasse ich weg. Denn das romantische Candle-Light-Dinner findet dieses Mal nicht im Restaurant statt, sondern zu Hause. Und hat trotzdem Restaurant-Qualität. Denn Spielboden-Kantine-Chef Flo Kohler hat sich in Zeiten von Corona, Lockdown & Co. etwas Besonderes ausgedacht: Er bringt das perfekte Dinner einfach nach Hause. Und zwar inklusive Weinbegleitung, passender Musik und natürlich Deko – das „#stayathome Candle Light Dinner“!

Alltag besonders machen

„Ich dachte mir: Die Leute sitzen jetzt schon so lange zu Hause, da wird es Zeit, dass sie mal wieder einen schönen und besonderen Abend erleben“, erklärt Flo. „Außerdem wissen wir ja alle, dass man sich im Home Office etwas weniger Mühe mit dem Äußeren gibt. Da ist es doch schön, sich mal wieder für den Partner oder die Partnerin und natürlich auch für sich selbst, hübsch zu machen.“ Mehr muss man auch – bis auf das Tischdecken – gar nicht tun, denn den Rest erledigt das Team der Spielboden Kantine. Die klingelt wie verabredet an der Tür und ich kann – natürlich mit Schutzmaske und Sicherheitsabstand – die Lieferung entgegen nehmen: Weißweinschaumsuppe mit Birne und Nussbrotcroutons als Vorspeise, Filetsteak vom Vorarlberger Rind mit Kräuterbutter, Süßkartoffel-Erdnuss-Püree und Frühlingsgemüse bzw. Spinat-Gnocchi mit Cashew-Tomaten-Sauce und Wirsing-Chips als Hauptgang und Rüblikuchen sowie Himbeerroulade zum Dessert. Dazu gibt es passende Weine, ganz wie beim edlen Dinner im Restaurant. „Wir wollen nicht einfach nur Essen liefern, das kann ja jedes Restaurant“, bekräftigt Florian, „sondern ein genauso umfangreiches und stimmiges Erlebnis bieten, wie vor Ort – eben mit allem was dazugehört.“ Und so liefert das Team nicht nur die Kerze für den Tisch, sondern auch eine stimmige Playlist per Link, ausgesucht vom La-Boum-Party-DJ. Und wer das Restaurant-Gefühl ganz arg vermisst, findet außerdem eine Playlist mit Hintergrund-Geräuschen wie leisen Gesprächen am Nebentisch, Gläserklirren oder Besteckklappern.

Restaurant-Feeling daheim

Aber wie ist es nun, das Restaurant in den eigenen vier Wänden? In allererster Linie: Sehr entspannt und vielleicht gerade dadurch so schön und harmonisch. Klar, selbst kochen muss man auch im Restaurant nicht. Aber daheim entfällt außerdem auch die Parkplatz-Suche, der vielleicht doch einmal etwas unangenehme Tischnachbar und einen Kinder- oder Hundesitter muss man ebenfalls nicht suchen. Gleich wie im Restaurant ist hingegen das Essen: Alle Gerichte schmecken großartig, unser Highlight ist die Weißweinschaumsuppe. Die Weine, ausgesucht von der Weinkellerei Johannes Thurnher, passen hervorragend. Was uns ganz besonders überzeugt: Plastik sucht man unter den Verpackungen für das Dinner vergeblich. Alles ist in Papier, Karton oder in Weck-Gläsern verpackt. Für uns war das „#stayathome Candle Light Dinner“ definitiv eine tolle und vor allem leckere Abwechslung im Lockdown-Alltag. Und so ohne hohe Schuhe und schmerzende Füße lässt sich ein romantisches Dinner sogar noch viel besser genießen. Nur den Abwasch muss man diesmal selber machen.

Nächstes Wochenende: Bestellt euer #stayathome Candle Light Dinner

Wer Lust auf das Candle-Light-Dinner daheim bekommen hat, kann es sich einfach nach Hause bestellen. Im Paket zum Basispreis von 58 Euro enthalten ist ein Drei-Gänge-Menü mit passenden Weinen und Weinbegleitung, eine exklusive Playlist und etwas Deko. Vorspeise und Hauptgang können jeweils vegan oder traditionell bestellt werden. Geliefert wird zwischen 18 und 21 Uhr im Bereich Dornbirn, Termine sind Freitag, 24.4., Samstag, 25.4., und Sonntag, 26.4. Weitere Informationen und Bestellung (bis einen Tag im Voraus) unter www.allezemm.at.

Die gesamte Ausgabe der Wann & Wo lesen Sie hier.

(WANN & WO)

Wann_Und_Wo
  • VIENNA.AT
  • Wann & Wo
  • Schick essen gehen – und zwar daheim!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen