Schauspielerin Johanna Thimig gestorben

Die Schauspielerin Johanna Thimig ist gestern, Mittwoch, im Alter von 71 Jahren in Wien gestorben. Das gab ihre Familie der APA bekannt. Als Tochter von Hermann Thimig (1890-1982) und Vilma Degischer (1911-1992) war sie Mitglied einer der bekanntesten Schauspielerfamilien Wiens.


Johanna Thimig war in Deutschland u.a. in Bochum, Stuttgart sowie am Münchner Residenztheater engagiert und spielte auch im Theater in der Josefstadt und an der Neuen Tribüne in Wien. Ihren letzten Bühnenauftritt absolvierte sie 2011 im Stück “Königin Mutter” von Manlio Santanelli an der Freien Bühne Wieden.

Die Schauspielerin wirkte auch an einigen Film- und Fernsehproduktionen mit und spielte etwa in “Geliebtes Scheusal” (1971), “Die wundersame Schustersfrau” oder in Wolfgang Liebeneiners TV-Version von “Charlys Tante” an der Seite von Boy Gobert (1963).

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Schauspielerin Johanna Thimig gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen