Schadekgasse in Wien-Mariahilf wird neu gestaltet. 14A Station aufgelassen

6. Bezirk: Sanierungsarbeiten in Schadekgasse
6. Bezirk: Sanierungsarbeiten in Schadekgasse ©APA (Sujet)
Im 6. Bezirk wird die Schadekgasse saniert. Die Station der Linie 14A wird während der Bauphase aufgelassen.

Am Montag, den 22. Juli 2013, beginnt die MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden mit örtlichen Sanierungsarbeiten in der Schadekgasse von Amerlingstraße bis Gumpendorfer Straße im 6. Bezirk.

Verkehrsmaßnahmen im 6. Bezirk

Die Schadekgasse wird auf Baudauer zwischen Nelkengasse und Gumpendorfer Straße für den Kfz-Verkehr gesperrt. Die Autobushaltestelle in der Schadekgasse der Linie 14A wird ersatzlos aufgelassen, der Autobus fährt stattdessen vorläufig über die Gumpendorfer Straße zur Station “Haus des Meeres”. Geplantes Bauende ist der 2. August 2013.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Schadekgasse in Wien-Mariahilf wird neu gestaltet. 14A Station aufgelassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen