Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Save the Rave"-Demo sorgt für Sperren in Wien

Am Samstagabend dürfte es zu mehreren Straßensperren in Wien kommen.
Am Samstagabend dürfte es zu mehreren Straßensperren in Wien kommen. ©ÖAMTC
Am Samstag demonstriert die Clubszene mit einem Demozug von geschätzt 6.000 Demonstranten. Der Zug zieht von der Prater Hauptallee bis zum Heldenplatz, großräumige Sperren werden erwartet.
"Save the Rave"-Demo in Wien

Am Samstagnachmittag ab ca. 17:00 Uhr werden laut ÖAMTC bis zu 6000 Demonstranten von der Prater Hauptallee Richtung Heldenplatz unterwegs sein. Die Route erstreckt sich von Prater Hauptallee (Höhe Planetarium) - Praterstern entgegen der Fahrtrichtung - Praterstraße - Aspernbrückenstraße - Aspernbrücke - Julius Raab Platz - Franz-Josefs-Kai (entgegen der Fahrtrichtung) - Schottenring - Universitätsring - Dr.-Karl-Renner-Ring - Burgring - Heldenplatz/Erzherzog Karl Denkmal (Abschlusskundgebung). Ende der Veranstaltung ist etwa 24:00 Uhr.

Clubszene geht auf die Barrikaden

Grund der Demo ist die Kritik der Clubszene an die Bundesregierung, die auf die schwierige Situation während der Corona-Krise aufmerksam machen will. Die Organisatoren fordern nicht nur finanzielle Hilfen, sondern auch Planungssicherheit für dei Zukunft.

Die ÖAMTC-Experten befürchten Staus und Zeitverluste entlang der gesamten Marschroute, insbesondere rund um Praterstern, Praterstraße, Untere Donaustraße, Franz-Josefs-Kai, Rossauer Lände und Ring. Auch auf der Ausweichstrecke über die Vordere und Hintere Zollamtsstraße werden Verzögerungen nicht ausbleiben. Tipp: Großräumig Ausweichen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Save the Rave"-Demo sorgt für Sperren in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen