Salzburg und KAC gastieren Open Air in Budapest

KAC trifft am Sonntag auf Fehervar
KAC trifft am Sonntag auf Fehervar
Die Erste Bank Eishockey Liga macht am Wochenende im Zentrum von Budapest Werbung in eigener Sache. In zwei Freiluftspielen im Stadtpark der ungarischen Hauptstadt empfängt Gastgeber Fehervar am Freitag (19.15 Uhr/live auf www.laola1.tv) den Tabellenführer Red Bull Salzburg und am Sonntag (17.45/live ServusTV) den regierenden Meister KAC.


Auf dem großen Platz vor der Vajdahunyad-Burg war im Vorjahr eine Eisfläche für das Publikum installiert worden, diesmal wurde neben dem Heldenplatz ein Rink für knapp 5.000 Zuschauer aufgebaut. “Das wird sicher eine tolle Sache”, freut sich Salzburg-Kapitän Daniel Welser auf das Open-Air-Spektakel, das in Anlehnung an die schon traditionellen Freiluftspiele der NHL “Winter Classic” getauft wurde.

Dass es neben der Promotion auch zur Sache gehen wird, dafür garantiert ein Blick auf die Tabelle. Salzburg will seinen Vorsprung von vier Punkten auf den VSV und die Vienna Capitals wahren. Der KAC will den Weg aus der Krise finden. Der Meister liegt bereits neun Punkte hinter dem für das obere Play-off nötigen sechsten Platz, nur eine Siegesserie kann die Klagenfurter noch vor dem Gang in die Qualifikationsrunde bewahren.

Im Rahmenprogramm des Freiluft-Events wird ein U8- und ein U10-Turnier, ein Damenspiel sowie das Derby der EBEL-Juniors-League zwischen Fehervar und Budapest ausgetragen.

Die Partien in Budapest sind die fünften Freiluftspiele in der EBEL-Geschichte. Das erste Open-Air-Match zwischen dem KAC und dem VSV am 9. Jänner 2010 im Klagenfurter Fußball-Stadion brachte gleich die noch gültige österreichische Rekordkulisse von 30.500 Zuschauern. Danach folgten Zagreb am 29. und 31. Jänner 2010 (Salata-Arena), die von Medvescak Zagreb organisierten Partien im Amphitheater von Pula am 14. und 16. September 2012 und die Spiele von Olimpija Ljubljana am 4., 6. und 8. Jänner 2013 im Fußball-Stadion Bezigrad der slowenischen Hauptstadt Laibach.

  • VIENNA.AT
  • Eishockey
  • Salzburg und KAC gastieren Open Air in Budapest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen